Impressum

IMPRESSUM / PFLICHTANGABEN GEMÄß TELEMEDIENGESETZ / ANGABEN GEMÄß DIENSTLEISTUNGS – INFORMATIONSPFLICHTEN-VERORDNUNG

Verantwortliche:

Baur Seeger Böhmer & Partner Partnerschaftsgesellschaft

eingetragen in das Partnerschaftsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Nr.: 1607

Partner:  Herr Rechtsanwalt Wunibald Böhmer, Frau Rechtsanwältin Ariela Seeger

Tel. 0611 / 72 47 41 0
Fax 0611 /72 47 41 30
eMail: kanzlei@bsb-rechtsanwaelte.de
Web: www.bsb-rechtsanwaelte.de

Berufsrechtliche Regelungen

Herr Rechtsanwalt Wunibald Böhmer und Frau Rechtsanwältin Ariela Seeger

sind Mitglieder der

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69/17 00 98-01
Telefax: 0 69/17 00 98-50
Email: info@rechtsanwaltskammer-ffm.de
Web: http://www.rechtsanwaltskammer-ffm.de

Die Rechtsanwaltskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Jeder Rechtsanwalt ist Mitglied einer Rechtsanwaltskammer. Die Rechtsanwaltskammer ist das Selbstverwaltungsorgan der verkammerten Anwälte und übt die Berufsaufsicht über ihre Mitglieder aus, die ihre Berufsrechte und -pflichten als unabhängige Organe der Rechtspflege wahrnehmen.

Die Berufsbezeichnung lautet Rechtsanwalt. Die dazu notwendige Zulassung ist in der Bundesrepublik Deutschland – Bundesland Hessen – verliehen worden. Der Gesetzgeber hat die Bindung der Rechtsanwälte an ein bestimmtes Landgericht und/oder Oberlandesgericht aufgehoben. Einer besonderen Zulassung bedarf nur noch die Tätigkeit am Bundesgerichtshof für Zivilsachen. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei dürfen damit Rechtssachen vor allen deutschen Gerichten – mit Ausnahme des Bundesgerichtshofes für Zivilsachen – vertreten.

Für Rechtsanwälte gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung, BRAO
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, RVG
Gesetz über Rechtsberatung und Vertretung für Bürger mit geringem Einkommen, Beratungshilfegesetz – BerHG
Berufsordnung, BORA
Fachanwaltsordnung, FAO
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland, EuRAG
Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession, EURAG E
Interne Sicherungsmaßnahmen – Anordnung der Bundesrechtsanwaltskammer nach § 9 Abs. 4 Satz 2 GwG (BRAK-Mitt. 2009, 21 f.)
Verhaltensempfehlungen der BRAK für Rechtsanwälte im Hinblick auf die Vorschriften des Geldwäschebekämpfungsgesetzes (GwG) und die Geldwäsche, § 261 StGB
Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)
§ 5 Telemediengesetz (TMG)

Berufshaftpflichtversicherung

AXA Versicherungs AG, Lise-Meitner-Str. 4, 60486 Frankfurt am Main
Räumlicher Geltungsbereich: im gesamten EU-Gebiet und den Staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m § 73 Abs. 5 BRAO) oder der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de

 

BILQUELLEN: (c) pixelio.de